Über Freundschaft

Den Text wollte ich Freitag schon abtippen, bin aber nicht dazu gekommen. Macht nix, denn so konnte ich ihn noch erweitern!

Aus aktuellem Anlass habe ich mal eine Liste erstellt, wie ich mir eine Freundschaft vorstelle bzw. wie ich mir eine Freundschaft NICHT vorstelle!

- Freundschaft ist für mich nicht: Versprechen nicht einzuhalten!

- Unter Freundschaft verstehe ich nicht: Den Anderen an 2 Tagen stundenlang auf einen Anruf warten zu lassen - der dann sowieso nicht erfolgt! Das hat übrigens auch was mit Höflichkeit zu tun!

- Freundschaft ist für mich nicht: Mehrere Tage lang seine schlechte Laune am Anderen auszulassen! Über einen Tag kann man noch hinwegsehen, aber nicht über 3 oder mehr!

- Freundschaft bedeutet für mich nicht: Sich mit meinen Feinden anzufreunden und diese dann auch noch zu verteidigen! Dass sich meine angeblich besten Freunde mit meinen Feinden anfreunden, ist schon das Letzte! Aber diese dann auch noch in Schutz zu nehmen, ist einfach das ALLERLETZTE! Dazu gehört ebenfalls, wenn meine Feinde auf ihrem Blog (in dem Fall ist es nur eine Person) dermaßen über mich herziehen; Dinge, die ich gesagt habe, verdrehen und nicht mal schreiben, was vorgefallen ist und meine "Freunde" denjenigen einfach so walten lassen! DAS ist KEINE Freundschaft! Genauso scheisse finde ich es, wenn sie stundenlang mit meinen Feinden chatten und ihnen dann auch noch in alle Gästebücher Grüsse eintragen und die Blogs mit netten Nachrichten kommentieren und am besten auch noch meine Feinde in den höchsten Tönen loben - und das sogar meist hinter meinem Rücken!

- Freundschaft ist für mich nicht: Wenn man mir seine Unterstützung in meinem Forum anbietet, aber 1x im Monat oder noch seltener dort vorbeischaut! (Im anderen Forum sogar seit Anfang Dezember nicht mehr!) Irgendwo muss man sich auch auf den Anderen verlassen können! Man sollte seine Hilfe gar nicht erst anbieten, wenn man sowieso keine Lust hat, weil man lieber in andere Foren geht - und das sehe ich ja!

- Freundschaft ist für mich nicht: Mir zu unterstellen, ich würde lügen! Irgendwann sollte man mich schon kennen!

- Freundschaft ist für mich nicht: Wenn alle meine Freunde über ICQ chatten und ich ausgeschlossen werde, z.B. weil sich meine Freunde weigern, mir ihre ICQ-Nummern zu geben!

- Freundschaft ist für mich nicht: Mir eine Forenpartnerschaft zu versprechen und sie dann hintenrum mit meinem Feind zu schliessen!

- Freundschaft ist für mich auch nicht: Mich wochen- oder sogar monatelang auf ein Bild warten zu lassen! Ganz abgesehen von einem Buch, auf das ich schon ein halbes Jahr warte! 

- Freundschaft bedeutet für mich nicht: Mein Vertrauen zu missbrauchen, indem man in einem sejr persönlichen Chat fremde Leute (Leute, die ICH nicht kenne!) mitlesen lässt!

- Freundschaft ist für mich nicht: Mir bei jeder Gelegenheit zu sagen, wie hässlich doch die Bilder sind, die bei mir an der Wand hängen oder wie scheisse doch meine Vorbilder sind oder die Musik, die ich höre!

- Freundschaft ist für mich nicht: Die Freundschaft zu beenden, nur, weil ich längere Zeit krank bin/war!

- Freundschaft ist für mich nicht: Nur auf einige Inhalte meiner Mails zu reagieren und den Rest einfach wegfallen zu lassen!

- Freundschaft heisst für mich nicht: Den Geburtstag des Anderen zu ignorieren - obwohl man z.B. bei MySpace daran erinnert wird! Genauso wenig, wie der Standardsatz "Alles Gute zum Geburtstag!" als einzigen Satz. Von Freunden kann man jawohl auch noch einen zweiten Satz erwarten. Standardsätze wirken ja eh eher gezwungen, als von Herzen. Das soll jetzt nicht heissen, dass ich undankbar bin, sondern eher enttäuscht!

- Freundschaft heisst für mich nicht: Jemandem eine Mail zu schicken, wenn man weiss, dass derjenige es sowieso erst 4 Tage später lesen kann, es ihm aber wichtig ist! Man kann auch übers Internet eine SMS schicken!

- Freundschaft ist für mich nicht: Wenn nicht mal auffällt, dass ich nicht im Chat bin!

- Wenn man mir sagt, wie wichtig ich doch bin, dann kann ich doch wohl auch erwarten, dass ich weiter oben stehe, als manch anderer! Dass ich nicht ganz oben an 1. Stelle stehe, ist mir schon klar und das erwarte ich auch gar nicht! Aber oft habe ich das Gefühl, dass meine Freunde fremde Leute mir vorziehen! 

Damit es nachher nicht wieder heisst, ich wäre undankbar und man mir aus meinen Worten keinen Strick dreht: Natürlich bin ich dankbar für die Unterstützung, die ich von euch bekommen habe und wer das anders sieht, hat oben den ganzen TExt nicht verstanden! Aber der Text war einfach nötig, weil es mich langsam echt ankotzt! Und ich hoffe doch sehr, dass sich jeder von euch angesprochen fühlt! Ich werde hier extra keine Namen erwähnen. Entweder jeder weiss so, dass er gemeint ist oder er hats immer noch nicht kapiert! Aber das ist mir auch schon egal. Normalerweise sollten Freunde merken, wenn was nicht stimmt, aber das war leider nicht der Fall. Wenn ihr meint, ich würde übertreiben oder sonst irgendwas, gut, aber dann bezeichnet euch auch nicht als meine Freunde! Ich hoffe doch sehr, dass ihr über meine Worte nachdenkt! Wenn ihr das getan habt, könnt ihr mir gerne eine Mail schicken - aber nur mit entsprechenden Betreff. Alles andere wird ignoriert! Und sollte der Inhaltein anderer sein, als im Betreff angekündigt, werde ich fortan alle Mails von euch ignorieren! Bevor ihr euch jetzt darüber aufregt, was für ein Theater ich hier veranstalte, solltet ihr euch mal überlegen, warum ich das mache! Ich hab einfach keine Lust, mich ständig von euch verletzen zu lassen und dann auch noch nicht mal meine Meinung sagen zu dürfen! Natürlich bin ich auch nicht perfekt, aber das, was ihr euch in der letzten Zeit geleistet habt, ost mehr als krass! Bitte schickt mir keine Mails, keine SMS, keinen Brief, keine PNs und ruft mich nicht an - sofern ihr verstanden habt, was ich euch hier sagen wollte, könnt ihr mir gerne eure Erklärungen und/oder Verbesserungsvorschläge mailen (wie gesagt, nur mit entsprechendem Betreff)! Je nach Inhalt werde ich dann antworten - oder auch nicht! Ich werde euch nicht aus meinen Foren löschen, weil ich diese Dinge von einander trenne. Aber ich werde den Kontakt aufs Notwendigste reduzieren. Ihr werdet mich nicht mehr im Chat finden (ausser zu den festgelegten Daten) und ihr werdet auch keine Mails mehr von mir bekommen! Es liegt an euch, wie es weitergeht und ob es überhaupt weitergeht! Ich denke, dann wird sich zeigen, wer wirklich zu meinen Freunden gehört. Und ich weiss jetzt schon, dass sich entweder nur 2 melden oder gar keiner. Das wäre zwar sehr traurig, aber traurig macht mich das alles jetzt schon. Es kann also nicht schlimmer werden!

Wer meine letzten Einträge gelesen hat, wird gemerkt haben, dass ich momentan kein Problem damit habe, Dinge zu beenden. Und das habe ich Dennis und Zensek zu verdanken. Sie haben mich, als ich richtig am Boden war, ständig mit Energie versorgt, wodurch ich meine Depressionen hinter mir lassen konnte.

So, und nun bin ich gespannt, was passiert!

3.6.08 18:23

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen