Neues von Deniz

Wie kriegt man einen Typen dazu, sich zu entscheiden? Momentan kommt mir das wie eine Ewigkeit vor

Eigentlich wollten wir ja am Wochenende ins Kino. Er meinte auch, er würde sich freuen, wenn ich mitgeh. Wir bzw. ich war dann aber nicht im Kino, weil er gar nicht mitgefahren ist. Dummerweise war ja Fussball und das hat den ganzen Abend versaut Ich hab dann die ganze Zeit in meiner Wohnung gesessen und mit 2 Freunden (naja, Freunde ist etwas übertrieben) DVDs geguckt, in der Hoffnung, dass er mal rüberkommt. Ich hätte mir ja auch notfalls Fussball mit angeguckt, wenn er mich gefragt hätte. War ziemlich traurig. Vielleicht hat er auch nur vergessen, dass Fussball ist, aber trotzdem war ich sehr enttäuscht. Ich hatte mich ja die ganze Zeit drauf gefreut.

Naja, aber dafür war der Sonntag besser. Lief eigentlich alles ganz gut. Ich kann ihm eh nicht lange böse sein. Bin sowieso eigentlich nicht nachtragend. Aber da gabs ne Situation, wir saßen alle am Tisch und die anderen redeten über dein Dart-Turnier, bei dem ich nicht dabei war. Da fragte dann einer, ob er denn jetzt wieder ne Freundin hat und dann fing der nächste an, dass ja die eine Kellnerin so hübsch war und er meinte dann, dass sie ja echt heiss war, er sie aber nicht nach der Handynummer fragen darf, da er sonst seinen Job verliert. Wir sind zwar nicht zusammen, aber kann er sich nicht denken, dass mich sowas verletzt? Und dann hab ich von meiner Mitbewohnerin gehört, dass er sehr gerne weiterhin dort arbeiten würde und auch überlegt, sein FSJ bei uns zu machen. Kann sein, dass ich das schon mal erwähnt hatte. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht gelogen hat, dann brauch ich doch eigentlich gar nicht mehr auf eine Entscheidung warten Wenn er wirklich unbedingt bei uns bleiben will, dann hab ich ja doch keine Chance.

Bis auf die 2 Ereignisse war eigentlich alles wie immer *g* Er "nervte" wieder ständig damit, dass ich doch was essen soll und fragte, ob ich dies und das will und er war die ganze Zeit am singen...Und dann guckt er ja immer rüber lol Er kam sogar letztens mit Zigarette ins Haus, obwohl das verboten ist, weil er mich bitten wollte, zum Essen zu kommen. Bin dann auch nur mitgegangen, um bei ihm zu sein ^^ Ich dachte mir dann nur: "War das jetzt so wichtig, dass er mit Zigarette reinkommen musste?" lol

Ich würd ja gerne mal mit ihm über die ganze Situation reden, aber irgendwie hab ich doch Schiss, dass ich das alles falsch deute. Wenn es darum geht: Job oder Frau - wofür entscheidet Mann sich dann? Mir lässt das keine Ruhe, aber ich kann schlecht den Anfang machen, obwohl ich manchmal schon kurz davor war. Ich hab auch schon überlegt, ob ich irgendwas auf meine HP schreib, aber da bin ich mir auch nicht sicher. Wenn ich Pech hab, seh ich ihn diesen Monat gar nicht mehr, weil ich ja nachher wegfahr und nächste Woche auch noch mal für ein paar Tage. Bin dann diesen Monat, glaub ich, nur 3 oder 4 Tage noch da und dann ist schon Mai. "Der Mai geht so schnell vorbei!" lol ist mir gerade so eingefallen ^^ Am liebsten würd ich gar nicht fahren, weil ich ihn ja dann nicht seh.
Ich versteh mich sowieso nicht. Früher hatte ich überhaupt kein Problem damit, wenn sowas so lange dauerte. Aber bei ihm macht mich das total wahnsinnig! Wie lange braucht Mann, um eine Entscheidung zu treffen? Oder bin ich doch zu ungeduldig? Oder soll ich mir vielleicht doch besser keine Hoffnungen mehr machen? Aber das ist so schwer!

22.4.08 00:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen