Dennis und ich - oder auch nicht ^^

Ich kopier noch mal kurz. Ihr kennt das ja schon ^^

Dienstag war er kurz bei mir und da war alles so, als wär nie irgendwas gewesen. Er hat mir auch noch mal erklärt, dass er nicht zurückgefahren ist, weil er keinen Bock mehr hatte, sondern weil es geregnet hat und er das so bedrückend fand. Naja.

Dienstag lief alles so gut, auch, wenn er nicht lange da war. Es hätte auch nicht mehr wirklich viel gefehlt, bis naja Wir standen halt so nah bei einander *g* Aber, wie ich schon sagte, nur fast.

Ich hab ihn Dienstag zu mir bestellt, weil ich noch mal einen letzten Antrag fürs Appartement abgeben wollte und wissen wollte, was er davon hält und ob er evtl. noch bessere Argumente hat. Da meinte er, er würde sich dafür einsetzen, aber dass er das ja nun mal nicht alleine entscheidet. Ich hab ihm auch direkt gesagt, dass ich evtl. nicht mehr lange da bin, wenn der Antrag abgelehnt wird. Ich hab da langsam keinen Bock mehr drauf, mir ständig von den Betreuern anhören zu müssen, ich würde ja nur lügen! Ich weiss ganz genau, was abgesprochen war und ich hab auch extra noch mal meine Eltern gefragt, weil die ja dabei waren und da lass ich mir nicht einreden, dass ich lüge oder sonstwie nicht ganz dicht wär! Dazu kommt noch, dass ich nun Krieg mit meiner 1. Mitbewohnerin (Kerstin) habe, weil ich Samstag mal wieder gemeldet habe, dass sie den Typen, der Hausverbot hat, stundenlang da hat sitzen lassen. Abends war sie zu mir noch ganz nett. Aber am nächsten Tag (da gings mir nicht so gut, da hab ich so getan, als wär ich nicht da und dann erfährt man auch immer irgendwas) hab ich dann gehört, wie sie verschiedenen Leuten Scheisse über mich erzählt hat. Aber, da ich auch nicht dumm bin, hab ich mich mit ihrer Feindin zusammengetan. Man mag davon nun halten, was man will. Aber wenn ich mich jetzt nicht wehre, denkt die noch, sie könnte alles mit mir machen. Ab Montag fang ich an, den Rat einer Betreuerin zu befolgen, der da lautete, ich soll alle ihre Sachen, die in den Gemeinschaftsräumen rumliegen und dort nix zu suchen haben, in gelbe Säcke packen und dann in den Keller stellen. Allerdings sind die Betreuer auch der Meinung, dass sie sich dann trotzdem nicht ändern wird.

Zurück zum Thema.
Als er Dienstag da war, hab ich ihm direkt den Link zum Chat gegeben, weil er ja eine Freundin von mir kennenlernen wollte lol da meinte er dann zwar, er wollte nur mal wissen, wie sie aussieht, aber egal. Er will zumindest mal reinschauen ^^ Und ich weiss, dass er nicht "einfach so" in den Chat kommen wird. Er wird sie da schon ausfragen. Und sie hat zum Glück kein Interesse. Jetzt wollte ich eigentlich abwarten, wie sich das so entwickelt, wenn wir chatten. Er weiss ja, dass ich sehr wahrscheinlich auch da sein werde. Aber irgendwie bin ich mir jetzt gar nicht mehr so sicher :/

Übrigens meint mein Therapeut, ich soll mich bei den Betreuern durchsetzen und ich hätte ein Recht darauf, an den Wochenenden zu Hause zu sein und ich müsste mich da gar nicht rechtfertigen, von wegen, was ich denn zu Hause mach und warum ich denn nach Hause muss. Ich weiss jetzt schon, dass es Ärger geben wird, aber ich werd es trotzdem versuchen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

So, das war jetzt der Stand vom 21.05. Was den Chat angeht: Ich habe die letzten Nächte damit verbracht, zu warten, dass er in den Chat kommt. Seit Mittwoch! Und was ist? Ja, nichts! Er kam nicht. Aber so langsam kriegt er immer mehr Konkurrenz

25.5.08 04:41

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen