Stimmungsschwankungen

Eigentlich dachte ich, ich hätte alles im Griff, bis auf meinen Kreislauf. Es fing damit an, dass ich in einem alten Thread weitergeschrieben hab und ja...erst wurde ich (ungewollt) total aggressiv und jetzt bin ich depressiv. Ist leider ganz normal. Das steht bei den Nebenwirkungen mit drin. Mich macht das alles wahnsinnig! Ich hätte nicht gedacht, dass die einen so beeinflussen können. Naja, gut, wenn ich ehrlich bin, war ich eh schon etwas traurig, weil ich die ganze Zeit auf jemanden warte Ich sags ja immer wieder: Tabletten (egal, wogegen) sind nicht gut und wenn ihr ohne könnt, lasst sie lieber weg!

10.4.09 20:09, kommentieren

Werbung


Scheiss Tabletten

Eigentlich wollte ich schon letzte Woche schreiben. Da gab es nämlich ein Ereignis, das mich ziemlich aufgeregt hat. Aber vielleicht sollte ich da besser gar nicht mehr drüber reden.

Momentan geht es mir nicht gerade gut. Ich hab Montag angefangen, Tabletten auszuprobieren und die vertrag ich leider überhaupt nicht. Am Montag war es noch am krassesten. Da hab ich mich gefühlt, wie ein Junkie auf Entzug Es hat sich zwar schon sehr gebessert, aber im Moment bin ich total hibbelig. Ich häng hier im Internet rum und frag mich, warum. Es ist sowieso keiner online und mich regt jede Kleinigkeit auf. Hab auch die ganze Woche nicht wirklich gut geschlafen. Die erste Nacht waren vielleicht gerade mal 2 Stunden. Letzte Nacht war ich jede Stunde wach. Dennis ist auch wieder da

Um es noch mal zu erwähnen: Ich war von Anfang an gegen Tabletten und hab mich jahrelang dagegen gewehrt! Ich halte einfach nichts von diesem Zeug. Aber vor kurzem dachte ich mir dann, dass ich ja eh nichts mehr zu verlieren hab. Und ich muss zugeben, dass ich in erster Linie damit angefangen hab, weil ich gehofft hab, dass ich dann so zugeknallt davon bin, dass ich von der Realtität und meinen Problemen nichts mehr mitkriege!

1 Kommentar 9.4.09 20:46, kommentieren

Kurzer Bericht

In letzter Zeit weiss ich nie, was ich hier schreiben soll. Es ändert sich im Moment alles so oft. Von daher werd ich jetzt mal nix über die Männer schreiben. Da gäbe es nur zu erwähnen, dass es jetzt noch jemanden gibt, bei dem ich nicht abgeneigt wäre - und im Gegensatz zu den anderen beiden bemüht er sich auch! Aber ich werd mir da erstmal keine Gedanken machen. Ich weiss ja, dass ich sowieso nie wieder eine Beziehung haben werde. Von daher...

Ich weiss nicht, ob ichs schon erwähnt hatte, aber ich lern ja jetzt Chinesisch. Läuft auch eigentlich ganz gut. Find ich zumindest logischer als Italienisch LOL Das Schwierige an Chinesisch ist "nur" die Aussprache. Deshalb bin ich da auch nicht so schnell wie bei den anderen Sprachen.

Eigentlich war's das auch schon an Neuigkeiten ^^ Wie gesagt, momentan geht's drunter und drüber. Mit diesem blöden Pilzspiel bin ich übrigens auch noch nicht weiter

1 Kommentar 8.3.09 16:21, kommentieren

*mal wieder meld*

Sorry, dass ich mal wieder so lange ruhig war. Aber ich war sehr beschäftigt und zwar mit diesem Spiel: http://www.funny-games.biz/mushroom-revolution.html Bin zu nix gekommen und ich habs immer noch nicht durch Erst hab ich ein ganzes WE an Level 1 gesessen und jetzt häng ich bei Level 2 fest. Die Strategie ist ja ganz einfach, aber die Umsetzung!?

Ihr habt bei mir aber auch nicht wirklich was verpasst. Dennis wär fast gestorben. Aber jetzt gehts ihm wieder gut. Der Arzt hat wohl nicht wirklich was feststellen können und hat ihm dann hier und da einen kleinen allgemeinen Rat gegeben. Ich hab mich mal wieder sehr oft mit jemandem gefetzt. Der ist einfach doof. Da könnte ich Romane drüber schreiben, was er so täglich von sich gibt oder macht. Ich weiss eigentlich gar nicht, was ich jetzt hier schreiben soll. Zwischen Dennis und mir ist es irgendwie "komisch". Man könnte bei ihm von extremen Stimmungsschwankungen oder dergleichen reden. Er hat es sich auch leider angewöhnt, mit einer Betreuerin über meine Familie herzuziehen. Dann wieder kommt er aber an und fragt, ob er mich in meine Wohnung bringen soll. Es ist mir inzwischen eigentlich egal, ob wir noch zusammenkommen oder nicht. Ich hab keine Lust auf so ein ewiges Hin und Her. Das hab ich euch ja schon mal gesagt. Julian hat sich auch wieder gemeldet - nach einem Monat. Hätte nicht gedacht, dass jemand so lange braucht, um auf eine Email zu antworten und dann noch nicht mal meine Fragen beantwortet! Naja, für mich hat sich das Thema erledigt. Er weiss scheinbar nicht, was er will und da wäre es ja bescheuert, sich Hoffnungen zu machen -_-

Wenn es wieder etwas länger dauern sollte, bis ich mich melde, dann könnt ihr davon ausgehen, dass ich immer noch an diesem blöden Spiel häng.

15.2.09 02:04, kommentieren

Enttäuscht

Mal wieder nichts Positives zu berichten. Aber erstaunlich, wie schnell die Woche rum war ^^

Hab letztes Wochenende jemandem eine Mail geschickt, weil ich Klarheit über etwas wollte. Tja, aber irgendwie...Ich weiss nicht, obs am Text lag oder daran, dass die Person vielleicht lieber was anderes gelesen hätte. Jedenfalls kam keine Antwort und auch bei ICQ zog man es vor, sich nicht zu melden. Ich mein, ich kann niemanden dazu zwingen, mir zu antworten. Aber 1. hat es was mit Höflichkeit zu tun, 2. sollte man nicht mit anderen Leuten irgendwelche Spielchen spielen und 3. ich weiss auch nicht. Ich bin sehr enttäuscht. Ich hab mir die ganze Woche Gedanken deswegen gemacht und alles Mögliche versucht, damit ich zwischendurch mal kurz online kann, was leider nicht geklappt hat. So langsam fühl ich mich immer mehr verarscht. Vor allem hatte ich nicht sowas erwartet! Ich kann mir schon denken, wie das jetzt laufen wird. Aber nicht mit mir! Ich mach sowas nicht mit! Es heisst ja immer, keine Antwort ist auch eine. Also weiss ich ja jetzt, wie ich das deuten soll. Es war eine Woche Zeit und wer stundenlang zocken kann, der kann auch mal eine kurze Mail schreiben! Echt, ich mach mir Gedanken, wie das alles funktionieren soll und dann DAS So langsam hab ich keinen Bock mehr auf irgendwelche Männer. Ausser auf einen vielleicht *g*

1 Kommentar 24.1.09 02:42, kommentieren

Wochenbericht Teil 2

Hm, womit fang ich an? Wir haben endlich die Wizard-Übungsrunde gemacht, zu dritt. Am Anfang waren wir alle dicht bei einander. Aber am Ende sah es dann so aus: Spieler Nr. 2 war ganz weit im Minus. Spieler Nr. 3 war im Plus, aber auch nicht so weit oben. Und ich (Spieler Nr. 1) hab mit Abstand(!) gewonnen! Es ist mir immer noch ein Rätsel. Ich hab zwar schon hin und wieder mal mitgespielt, aber immer nur im Team mit anderen. Aber ich muss sagen, so zum Ende hin wurde ich total hibbelig. Letztens musste ich auch einmal 2 Runden alleine spielen und das war echt schrecklich. Ich konnte nachher schon gar nicht mehr die Karten halten lol Aber ist noch mal gut gegangen.

Der nächste Punkt ist nicht ganz so erfreulich. Und zwar wurde ich vom Bewohner-Dennis geschlagen -_- Mein Arm tut immer noch ziemlich weh. Aber einen blauen Fleck sieht man komischerweise nicht.

Dann hab ich Betreuer-Dennis ein paar Mal gesehen. Er hat ja jetzt ein neues Auto und das gefällt mir überhaupt nicht. Hab ich ihm auch gesagt. Er meint, das wäre das, was er schon immer haben wollte. Da ich aber eh angepisst war, wegen ihm, hab ich ihm dann gesagt, dass ich das Auto nicht mag und dass er keine Ahnung und keinen Geschmack hat LOL Die Farbe ist irgendwas zwischen dunkelblau und lila. Halt so eine Mädchenfarbe. Hab ich ihm auch gesagt. Das war mir in dem Moment echt egal. Aber ich glaub, er hat das ziemlich gelassen genommen. Meine Ergotherapeutin meinte dann, es würde niemandem was bringen, wenn ich so zu ihm bin lol Aber ich weiss halt auch nicht, was richtig ist. Vor allem guckt er mich auch immer noch so an, mit diesem Funkeln in den Augen. Die letzten Male war ich irgendwie so verpeilt, dass ich das gar nicht wahrgenommen hab. Aber es ist definitiv noch da. Hatte ich euch eigentlich erzählt, dass er seine Scheinbeziehung nicht mehr hat? ^^ Ich meinte zu ihm, er soll mich doch nach Sylt fahren und da meinte er, Sylt wäre nicht schlecht und dann würd er sich da auch niederlassen. Darauf meinte ich, dass er mich ja nur hinfahren soll und dann meinte er, dass er auch gut alleine klarkommt. Hätte er diese Scheinbeziehung noch, hätte er was anderes gesagt!

Und jetzt möchte ich noch etwas an meinen Stalker loswerden.
Du solltest vielleicht in Zukunft noch etwas genauer lesen, was ich schreibe! Ich habe nie behauptet, ich hätte eine Lungenentzündung und ich habe auch nie gesagt, dass ich ins Krankenhaus gehe LOL Warum um alles in der Welt gibst du dich für mich aus und sagst meine Termine ab??? Du scheinst mich echt kein bisschen zu kennen Das find ich schon wieder fast traurig. Du liest alles von mir und du verfolgst mich, aber du kennst scheinbar nicht meine Probleme, meine Denkweise und meine Einstellung zu diversen Themen. Ich hab dich ja schon mal gefragt, aber ich frage jetzt noch mal: WAS willst du von mir? Warum machst du das alles? Hat es was mit Dennis zu tun oder willst du mein Leben führen? Was Dennis angeht, da hatte ich dir schon geschrieben, dass ich kein Interesse mehr an ihm hab. Du kannst ihn also gerne haben. Dann müsste er sich auch nicht irgendwelche Weiber ausdenken LOL Wenn es dir aber darum geht, mein Leben zu führen, dann muss ich dir sagen: Das willst du nicht wirklich! Wenn du alle meine Probleme kennen würdest, würdest du nicht mit mir tauschen wollen! Von diesen Problemen habe ich hier noch nie alles geschrieben und das wichtigste davon hab ich hier sowieso nie erwähnt. Das werde ich auch nicht tun. Ich wäre dir dankbar, wenn du mir diese 2 Fragen beantwortest: Wer bist du und was genau willst du von mir? Du kannst mir auch gerne deine Emailadresse oder Handynr. o.ä. geben und dann meld ich mich bei dir! Die einzige Bedingung ist aber, dass du dich mit deinem echten Namen meldest und nicht wieder irgendwelche meiner Freunde da mit reinziehst!

Ich glaub, das war jetzt das Wichtigste, was so die Woche über passiert ist.

1 Kommentar 18.1.09 18:13, kommentieren

Wochenbericht Teil 1

Endlich Wochenende! Wird zwar garantiert wieder langweilig, aber die Woche war irgendwie total blöd. Ich musste ein paar Mal eine Betreuerin verbessern, weil sie scheinbar trotz Abitur kein Deutsch kann Das sind immer so banale Dinge, die man schon in der Grundschule lernt! Wollte die mir ernsthaft erzählen, bei "Bescheid geben" muss "Bescheid" klein, weil man es ja tut Oder heute haben wir so ein Spiel gespielt, wo man Wörter bilden muss. Da sagt sie, sie legt jetzt den Tod und legt aber "T", "O" und "T" zusammen. Ich: "Da fehlt aber noch ein "E", sonst zählt das nicht. Sie: "Achja, stimmt. Aber als Verb geht das ja auch!". Die hat bei mir ständig die Wörter nicht gelten lassen. Aber die blöde Chrissy hat für "Jo" Punkte gekriegt, weil es ja Jugendsprache ist. Mein "Yep" wollte sie erst nicht gelten lassen, aber wegen "Jo" konnte ich mich dann doch durchsetzen. Der Bewohner-Dennis kam mit seinem "wech" allerdings nicht durch lol Manchmal frag ich mich sowieso, ob die überhaupt nach irgendwelchen Regeln spielen. Wir haben da noch so ein anderes Spiel, wo man auch Wörter bilden muss und da bauen die immer total viele Fehler ein und bekommen dafür trotzdem noch Punkte. Mit dem einen hab ich mich schon ein paar Mal fast in den Haaren gehabt, weil er der Meinung war, er wäre im Recht. Aber was Deutsch angeht, da kann von denen da irgendwie keiner mit mir mithalten. Hört sich jetzt vielleicht etwas eingebildet an, aber es ist wirklich so! Meine Betreuerin schreibt ständig alles falsch. Sogar der Zettel, der an der Bürotür hängt, ist fehlerhaft. Betreuer-Dennis hat zwar studiert, aber auch er war schon bei einfachen Wörtern verunsichert. Aber vielleicht lag das auch an mir Mit dem Deutschlehrer kommen auch oft kleinere Diskussionen auf. Es gibt da halt Dinge, die einfach schon überholt sind. Meistens geht es bei uns um "ss" und "ß". Er lässt auch immer Sätze durchgehen, die vom Satzbau eigentlich gar nicht gehen. Aber er meint, man könnte ja nicht immer alles als Fehler anstreichen, sonst würden die Jugendlichen die Motivation verlieren. Trotzdem, wenns falsch ist, isses falsch. Da hat niemand was von, wenn es so stehen bleibt! Heute musste ich wieder eine halbe Stunde länger machen, weil jemand die ganze Zeit im Internet war und seine Aufgabe nicht gemacht hat. Zwischendurch hat er dann noch irgendeinen Müll ausgedruckt. Endete dann so, dass er beim Ausdrucken erwischt wurde, sauer darüber war lol und gegangen ist - und ich seine Arbeit machen musste Dadurch wurde dann auch meine Pause verkürzt und ich konnte meinen Plan nicht einhalten. Langsam geht es mir auch echt auf die Nerven, dass ich ständig deren Aufgaben machen muss. Es ist mir egal, was die da machen, solange ich das nicht ausbaden muss! Leider wird das inzwischen schon zur Gewohnheit. Ich hab das auch nachher einem Betreuer gesagt. Der Deutschlehrer meinte auch, dass es am besten wäre, wenn der Internetzugang gesperrt wird. Er als Lehrer kann da aber nichts entscheiden. Die Anderen waren natürlich sehr begeistert, als sie das hörten. Und der (s.o.) meinte dann, die sollen doch nicht drauf hören, was irgendeine Bewohnerin sagt. Tz, irgendeine Bewohnerin...Der hat sich nicht mal dafür bedankt, dass ich seinen Text geschrieben hab Noch mal mach ich das bestimmt nicht. Ich seh es nicht mehr ein, für die die Arbeit zu machen. Die gehen die ganze Zeit ins Internet und ich bin so blöd, frag extra vorher, damit ich keinen Ärger kriege, bekomme ein Nein zu hören und finde mich damit ab! Und das ärgert mich auch immer. Ich muss da arbeiten und die surfen die ganze Zeit

Zurück zum Thema.
Der Englischlehrer, der ja keiner ist, hat auch mal wieder bewiesen, dass er kein Englisch kann. Es ging mal wieder um Wörter aus der 5. Klasse. Manchmal frag ich mich echt, wozu der Englisch unterrichtet. Ohne Scheiss jetzt. Da hätten die besser mich genommen. Da sag ich zu ihm, das wäre Stoff aus der 5. Klasse und wenn es heisst, die Anderen wären schon vom Stoff her bei der 7., dann müssten die das locker können. Watt sagt der? Ich soll doch nicht von mir auf andere schliessen und es können ja nicht alle so begabt sein wie ich. Dabei hat das nix mit begabt zu tun. Wenn man das in der 5. durchnimmt, dann weiss man das einfach und hat die Wörter zumindest schon ein paar Mal durchgenommen. Wenn man dann länger kein Englisch hatte, kann ich verstehen, dass man da mal das eine oder andere Wort vergisst. Wenn man aber sagt, man wäre stoffmäßig bei der 7. Klasse und das wär alles kein Problem, dann erwarte ich auch, dass man so Wörter wie "arrive" oder "tired" kennt

Damit das hier jetzt nicht zu lang wird, teil ich mal auf. Der Rest folgt dann noch.

16.1.09 22:40, kommentieren