Ein paar News

Es ist mal wieder einiges passiert. Zur Abwechslung mal was Positives
Ich glaub, der Krankenhausaufenthalt hat mir doch gut getan. Seitdem weiss ich, dass es in der Einrichtung ein paar Leute gibt, denen ich was bedeute. Ich hab meiner Zimmernachbarin im Krankenhaus was versprochen und versuche auch, das umzusetzen. Da arbeite ich schon sehr aktiv dran. Und ich habe endlich, nach 7 Jahren, wieder auf der Bühne gestanden! Ich werde jetzt versuchen, da am Ball zu bleiben. Wir haben sehr viel positives Feedback bekommen. Man riet uns, bei einem Wettbewerb mitzumachen. Leider sind die Fristen für dieses Jahr schon vorbei. Es wär mir egal, wenn wir da nicht gewinnen würden. Dabei sein ist alles ^^ An meinem Geburtstag gibts die nächste Aktion. Erst fand ich das nicht so toll, aber jetzt seh ich das anders. Das ist der erste Geburtstag in meinem Leben, auf den ich mich freue! Meine ehem. Mitbewohnerin macht mir mit einer anderen Bewohnerin zusammen eine Torte und da freu ich mich schon sehr drauf. Eigentlich hätte ich ja nur einen einzigen Wunsch für meinen Geburtstag, aber der wird wohl (mal wieder) nicht wahr werden. Ich würde mir wünschen, jemand Bestimmtes zu sehen!

So, das waren die guten Nachrichten. Jetzt kommt noch eine schlechte.
Ich habe den Glauben an die Liebe verloren. Es gab da jemanden, der mich davon überzeugen wollte, dass die Liebe was Schönes ist und das ganze Blabla. Stattdessen hat er mir gezeigt, wie beschissen die Liebe ist und dass es sich einfach nicht lohnt, irgendwem zu vertrauen und daran zu glauben. Ich finde es auch ziemlich feige, wenn man dann einfach so verschwindet, ohne mal zu sagen, warum. Ich versteh es nach wie vor nicht. Wie auch, wenn ich die Gründe nicht kenn!? Ich wär trotzdem bereit, demjenigen noch eine Chance zu geben oder es zumindest zu versuchen. Aber so schnell lass ich niemanden mehr durch meine Mauer! Ich möchte da jetzt auch nichts weiter zu sagen. Wenn ich zu viel darüber rede, gehts mir sowieso wieder scheisse und da steh ich nicht so drauf. Deshalb mach ich das, was ich in solchen Fällen immer mache: verdrängen. Man sollte meinen, nach so einer langen Zeit wäre ich darüber hinweg. Aber wenn man die Gründe nicht kennt und nicht weiss, was los ist, kann man das ja auch nicht einfach so abhaken. Ich wünsch mir zwar immer noch, dass er sich wieder meldet und wir da weitermachen können, wo wir aufgehört haben, aber ich glaub da nicht mehr dran! Zu den Gründen möchte ich jetzt nichts sagen.

1 Kommentar 16.5.10 16:32, kommentieren

Werbung


Doppelgänger

Vor einigen Tagen hat mir jemand einen Link zu einem Foto geschickt und wollte wissen, wann und wo ich das gemacht habe. Aber für gewöhnlich stelle ich nirgendwo meine Fotos rein. Als ich das Bild gesehen hab, musste ich trotzdem lachen. Ich finds nur etwas erschreckend, dass die genauso scheisse gucken kann wie ich XD Also, wenn man da nicht so genau hinguckt, dann könnte man wirklich denken, ich wär das oO Hoffentlich geht die nicht auf den Strich oder sowas. Oder dreht so spezielle Homevideos. Vielleicht sollte ich die mal anschreiben lol Ich weiss überhaupt nichts über sie. Nicht mal, wie alt sie ist oder wo sie wohnt. Nachher baut sie Scheisse und ich muss drunter leiden. Das wär ja nicht so toll.

Eine andere Doppelgängerin von mir wohnt in Österreich und hat zufälligerweise Verwandte in meiner Stadt. Aber leider haben wir keinen Kontakt mehr, weil sie auch nur ganz selten online ist. Ich find sowas immer interessant. Ich hab auch schon von meinem Bruder und von meiner Mutter Doppelgänger gefunden. Der Doppelgänger von meinem Bruder war auch ganz nett. Aber da kam gar kein richtiger Kontakt zustande. Und die Doppelgängerin meiner Mutter tickt wohl nicht ganz richtig. Die war sowas von unfreundlich...Naja, können ja nicht alle Menschen nett sein. Aber wenn man eine/n Doppelgänger/in hat und sich gut versteht, könnte man da auch was mit machen ^^

15.3.10 17:14, kommentieren

Viel Glück gehabt

Die Zeit vergeht immer so schnell...Ich wollte ja eigentlich wieder öfter hier schreiben, aber irgendwie bin ich nicht dazu gekommen. Es ist einiges passiert. Ich war z.B. für einige Zeit im Krankenhaus. Über die Gründe möchte ich aber öffentlich nichts schreiben. Wer Infos haben will, soll sich bei mir melden! Nur so viel: Ich habe 2x bzw. 3x sehr grosses Glück gehabt, denn normalerweise wäre ich jetzt tot. Und hätte ich nicht ins Krankenhaus gemusst, hätte mir wahrscheinlich jemand was angetan, da man mich hinters Licht geführt hat -_- Nach diesen Erfahrungen habe ich beschlossen, ein paar Dinge in meinem Leben zu ändern. Mir ist erst jetzt bewusst geworden, wie schnell das Leben vorbei sein kann.

Mit meinem Vater habe ich mich auch mittlerweile ausgesprochen. Das war auch längst mal nötig lol Er hat mich sogar auch in den Arm genommen. Wir verstehen uns jetzt viel besser. Allerdings gibts da jemanden, der Unruhe stiftet...

Was ich auch noch unbedingt loswerden wollte (das geht an jemand Bestimmtes): Das Problem mit der Nähe ist zumindest in DEM Fall nicht vorhanden. Ich habe mich mit einem langjährigen Bekannten getroffen und es war alles ok. Hab ich doch gesagt  

1 Kommentar 11.3.10 03:10, kommentieren

Nix Neues

Eigentlich war mein Wochenende mal wieder nicht so berauschend. Hab die ganze Zeit auf bestimmte Leute gewartet und die kamen nicht. Die Internetverbindung war auch andauernd weg. Aber ich hab mich endlich an eine Sache gesetzt, die auch schon ein bisschen länger gewartet hat. War auch echt ein Haufen Arbeit.

In der Einrichtung ist es kaum noch auszuhalten. Das muss man selbst erlebt haben, um zu verstehen, wie scheisse es da im Moment läuft. Ihr könnt euch das nicht vorstellen. Da kann man nicht in Ruhe essen. Da wird geschrien und beleidigt ohne Ende. Und morgen hab ich wieder das Vergnügen -_- Lieber würd ich hungern, als mich der Situation auszusetzen. Aber leider bin ich gezwungen, mir das anzutun, weil sonst meine Betreuerin wieder meckert und mich dann wieder rausschmeissen will. Naja, diese Woche muss ich wahrscheinlich nur 2x da essen. Dienstags ess ich eher (alleine), mittwochs bin ich nicht dabei und Donnerstag hab ich einen Termin. Bleiben noch Montag und Freitag für diese Woche. Da kriegt man voll die Aggressionen bei. Da kann man gar nicht ruhig bleiben. Ich mein, ist ja logisch, wenn da so eine Stimmung herrscht. Dienstag haben wir wieder Gruppenstunde, glaub ich, und wenn ich Pech hab, dauert die wieder so lange, weil sich ja an der Gesamtsituation immer noch nichts geändert hat. Und wenn ich dann an die anstehende Weihnachtsfeier denke, ohje. Die kann man ja leider auch nie umgehen. Die sollen mir nur nicht wieder so einen Rätselscheiss schenken. Wenn einer Geburtstag hat, kriegt die Einrichtung so um die 40 Euro, um ein Geschenk zu kaufen. Ich weiss nicht, ob die mich ärgern wollten oder ob denen nichts Besseres eingefallen ist. Was schenken die mir? Einen dicken fetten Rätselkatalog! Und das für so viel Geld. Letztes Jahr hab ich zu Weihnachten von denen "Kakuro" bekommen - nur, weil da was mit japanisch drauf stand. Keiner konnte mir das erklären und hätten die mich vorher gefragt, hätte ich denen auch gesagt, dass ich das nicht mag. Hätten die also gar nicht kaufen brauchen. Ist dann bei mir in der Ecke gelandet. Was soll ich auch damit? Jetzt hoffe ich nur, dass die mir dieses Jahr was Vernünftiges schenken. Ich weiss, man soll nicht undankbar sein, aber wir müssen eh immer Wunschzettel schreiben und die schmeissen die auch meist erst später weg. Da könnte man dann auch vor den Geburtstagen mal draufgucken. Kann zwar sein, dass man davon in der Zwischenzeit schon was bekommen oder selbst gekauft hat. Aber als Orientierungshilfe kann man die doch trotzdem noch nehmen.

Jetzt noch eine andere Sache, die mich wieder aufgeregt hat. Erst war ich enttäuscht und verletzt, aber jetzt regt es mich auf. Eine Freundin hatte mich wegen was gefragt und ich hab ihr meine Meinung dazu gesagt, weil ich mich damit auch ein bisschen auskenne. Trotzdem rennt sie lieber zu Anderen, die weitaus weniger Ahnung haben, und macht dann, was die ihr sagen. Und jetzt wird sie damit nicht fertig. Hätte sie auf mich gehört, wär das alles in viel kürzerer Zeit erledigt. Man merkt auch, dass sie mir scheinbar gar nicht richtig zugehört hat. Sie macht alles voll umständlich, obwohl ich ihr genau gesagt hab, wie es schneller und genauso gut geht. Aber wer nicht hören will...Ich werde jetzt definitiv nichts mehr zu diesem Thema sagen. Sie hört ja sowieso nicht auf mich. Da kann ich mir das auch sparen.

So, ich glaub, das reicht für heute. Ansonsten wäre nur noch zu sagen, dass ich jemanden vermisse, aber das ist ja auch nichts Neues.

8.11.09 16:55, kommentieren

Ganz viel Bla Bla

Ich hatte mir ja vorgenommen, jetzt wieder öfter zu bloggen, aber irgendwie fällt mir gar nix ein. Gibt da auch noch einen anderen Blog, wo ich mitbloggen soll, aber ich hab da irgendwie Startprobleme. Weiss ich, was die Leute lesen wollen. Da ist das ja wieder ein anderer Hintergrund, als bei dem Blog hier.

Meine Vorgesetzte ist immer noch sehr zufrieden mit mir ^^ Die hat letztens meine Jahresarbeit gelesen und meinte, wenn man das so liest, würde man denken, ich wär Kabarettistin. Nächstes Mal soll ich ihr was zeigen, was ich mal vor Jahren für Herbert Knebel geschrieben hatte, wo ich mich aber nie getraut hab, das abzugeben. Da wollen wir auch mal irgendwann zusammen hin. Aber vorher sind meine ehem. Kollegen an der Reihe. Bin gespannt, was sich da so verändert hat. Sie meinte auch, ich hätte Potential und ihr gefällt meine Art, wie ich schreibe. Dann sollte ich vielleicht doch mal irgendwann Bücher schreiben. Hab zwar schon einige angefangen, aber irgendwie nie beendet. Eine Geschichte war nachher so spannend, dass ich selbst nicht wusste, wie es weitergehen soll lol In einer Geschichte, die ich richtig gut finde, die aber auch noch nicht beendet ist, gehts um Vampire ^^ Da kam ich allerdings auch an einer Stelle nicht weiter. Wenn ich mal so viel Geld hätte, wie selbst geschriebene Geschichten o.ä. ...
Demnächst werde ich noch mal versuchen, Bilder von mir zu verkaufen. Das hatte ich schon ein paar Mal geplant, aber irgendwas kam dann immer dazwischen. Hab da eins, wo es mal sehr viele Nachfragen gab. Das müsste ich ja eigentlich loswerden.

Und jetzt kommen ein paar Gedanken, die ich mir letztens gemacht hab. Wollte das eigentlich dann auch bloggen, aber irgendwie ist mir kein passender Schluss eingefallen.

Ich weiss nicht, ob ich es lustig oder traurig finden soll. Aber in meinem "Lieblingsforum" gibt es einen Thread, wo jemand zu blöd ist, eine Bewerbung zu schreiben. Man hat ihr/ihm schon Tipps gegeben, was sie ändern soll und trotzdem wird das nix. Ich glaube, ich find es doch eher traurig als lustig. Bewerbungsschreiben usw. lernt man alles in der Schule. Da sollte man dann vielleicht auch hin und wieder mal aufpassen, auch, wenns einen in dem Moment vielleicht nicht interessiert. Und selbst, wenn man wirklich noch nie eine Bewerbung geschrieben hat, so sollte man doch wissen, wann man ein Komma zu setzen hat und auch die Rechtschreibung sollte man einigermaßen beherrschen. Es kann mir einfach keiner erzählen, dass solche Dinge nicht in der Schule gelehrt werden! Egal, ob Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Bewerbungsschreiben und Lebensläufe, sowas wird in jeder Schule beigebracht! Ok, Ausnahmen sind vielleicht Sonderschulen, aber da kann ich nix zu sagen. Da kenn ich mich nicht mit aus. Keine Ahnung, was die da machen und ob die da überhaupt was lernen.

Dann gibt es da noch einen Thread, wo eine 14jährige ein Piercing haben will und ihre Mutter dagegen ist. Gibt leider immer wieder Leute, die dann den Kindern irgendeinen Mist vorschlagen, nur, damit sie ihren Willen bekommen. Mit 14 ist man noch ein Kind und Kinder brauchen keine Piercings oder Tattoos! Das ist mal wieder einer der unendlich vielen Gründe, die gegen eigene Kinder sprechen. Hab jetzt auch nicht wirklich Lust, näher auf die Sache einzugehen.

Jetzt zu den Männern. Ja, ich kann das auch rauszögern ^^

Dennis gehts wohl grad ziemlich scheisse. Er hat zwar nicht gesagt, was los ist, aber sein Blick hat da eigentlich auch schon gereicht. Das Bild werd ich bestimmt nicht so schnell vergessen. Ein bisschen tut er mir ja schon leid. Aber machen kann ich da auch nix. Wir haben ja eh kaum noch Kontakt. Im Moment sehen wir uns nur einmal pro Woche und das auch nur eher zufällig und mehr wie "Hallo" ist dann da auch nicht wirklich. Ich könnte mir schon vorstellen, dass wir später noch Kontakt haben, wenn ich nicht mehr da wohne. Aber mehr auf keinen Fall! Ich bin froh, dass ich drüber hinweg bin und das soll auch so bleiben. Wenn überhaupt, werde ich nur noch für einen Typen leiden XD Ich will ja nicht eingebildet klingen, aber har *g* Nein, lassen wir das. Ich wollte ja eigentlich was Produktives schreiben. In der letzten Zeit bin ich irgendwie optimistischer geworden, zumindest bei einigen Dingen, und meine Motivation kommt auch so langsam wieder. Die war ja jetzt auch lange genug weg. Ich weiss ja nicht, ob es da einen Zusammenhang gibt!? Wenn ich ehrlich bin, fällts mir auch immer noch schwer, über Gefühle zu reden oder zu schreiben. Vor allem, wenn ich weiss, dass bestimmte Personen mitlesen. Ich dachte, so schwer kann das ja nicht sein. Aber ich hab gemerkt, dass ich immer noch nicht damit klarkomm, wenn man mir Komplimente macht oder so. Das fällt mir unheimlich schwer und ich weiss dann auch nie so wirklich, wie ich reagieren soll. Und meine Ängste machen mir auch Sorgen. Es gibt da zwar schon welche, an denen ich arbeite. Aber es gibt da auch welche, die ich am liebsten vergraben und nie wieder rausholen würde. Die ganzen Jahre hab ich das immer so vor mir her geschoben und auch Situationen vermieden, wo ich damit zu tun gehabt hätte. Ok, eine Sache fällt mir da schon ein, aber die ist auch schon wieder 5 Jahre oder so her. Ich kann gar nicht sagen, wie extrem ich diese Ängst einstufen würde. Ich kann mir da zur Zeit einfach kein Bild von machen. Eigentlich hatte ich mir auch vorgenommen, solchen Situationen auch weiterhin für den Rest meines Lebens aus dem Weg zu gehen. Aber wenn man was plant, dann kommts ja sowieso immer ganz anders. Da kann man wahrscheinlich nur abwarten, wie sich das alles entwickelt.

Und jetzt hab ich, glaub ich, erstmal genug geschrieben.

1 Kommentar 1.11.09 18:58, kommentieren

Alles doof

Bin schon wieder total geladen und das, wo ich mich eigentlich nicht aufregen darf. Das fing schon damit an, dass mein Headset weg ist und ich jetzt gar keine Musik mehr hören kann. Die Internetverbinung ist die ganze Zeit ständig weg. Und meine Gesundheit ist auch ziemlich...naja. Ich wollte eigentlich heute zum Arzt, ruf da an, und was ist? Ja, nix ist! Die blöde Praxis war heute geschlossen! Meine Oma war gestern wohl da und wusste auch, dass heute zu ist, aber sagt ja nicht mal Bescheid. Hätte ich das gewusst, wär ich auf jeden Fall gestern noch gegangen. Das war zwar auch nicht gerade günstig, aber dann wär ich da gewesen. Jetzt kann ich wieder warten...keine Ahnung, wie lange. Montag hab ich eigentlich keine Zeit. Da hab ich noch andere Termine. Mittwoch geht auch nicht. Da bin ich den ganzen Tag unterwegs. Donnerstag auch wieder Termine. Und Freitag ist auch nicht gerade ideal. Würde notfalls zwar auch gehen, aber ist halt noch so lange hin. Bliebe eigentlich nur Dienstag. Gestern haben wieder alle einen Ausflug gemacht und ich konnte nicht mit, weil ich ja eine Präsentation hatte. Das hab ich denen oft genug gesagt und das wurd angeblich auch eingetragen. Und trotzdem standen die morgens um 8 bei mir vor der Tür und haben Terror gemacht, weil ich mit sollte. Da hatten die das schon wieder vergessen. Wozu geb ich denen überhaupt noch Bescheid? Die Präsentation da in der Gruppe hätte auch besser sein können, also die Gruppe genauer gesagt. Ein paar von denen haben die ganze Zeit gestört und zwei haben vorher schon gefragt, wie lange das denn dauert. Da wollte ich schon erst sagen: "Ihr könnt ja gehen, wenn ihr keinen Bock habt!" Aber nee, kann ich ja nicht machen, weil ich ja eine gute Bewertung haben will -_- Die Auszubildende ist jetzt auch beim Projekt dabei, aber sie wird zum Glück nicht filmen. Das werd ich dann wohl machen. Im Dezember geh ich mit meiner Vorgesetzten ein paar alte Kollegen besuchen.

Gestern hab ich mich doch noch dazu durchgerungen, mitten in der Nacht an meiner Jahresarbeit zu schreiben. War dann auch erst um 2 im Bett. Aber von der Menge her reicht das immer noch nicht und ich hab nur noch eine Woche. Die Anderen habens ja alle zusammen gemacht und ich steh mal wieder alleine da, weil die Lehrer und die Betreuer wissen, dass ich besser bin, als die Anderen -_- Das ist z.B. auch ein Grund, weshalb der Lehrer von mir 4-5 Seiten Text erwartet. Jemand anders, der auf der Sonderschule war, muss grad mal eine Seite schreiben. Toll, ne? Tolle Gerechtigkeit! Normalerweise hab ich mit sowas keine Probleme und normalerweise hab ich sowas auch immer schnell fertig. Aber jetzt hatte ich Startprobleme und da ging schon wertvolle Zeit verloren. Ich hatte auch keine Ahnung, wie der Lehrer sich das optisch vorstellt. Ich hab eh keine Ahnung, wo ich das ausdrucken soll und er erwartet von mir, dass ich das am PC schreib und ausdrucke. Und dann noch Fotos dazu...Ich war schon kurz davor, alles hinzuschmeissen und zu sagen: "Scheiss drauf!" Aber das kann ich leider nicht machen. In 2 Wochen will der auch schon wieder eine Deutscharbeit schreiben lassen. Im Grunde kann ich das ja, aber ich hab da einfach keinen Bock drauf. Zeichensetzung, Rechtschreibung, Bildergeschichten,...das haben wir damals schon in der 5. Klasse gemacht. Die Leiterin meint eh, bei mir dient das eher dem Erhalt der kognitiven Fähigkeiten. Nur blöd, wenn dann sinnvolle Dinge drunter leiden bzw. gar nicht erst stattfinden.

1 Kommentar 23.10.09 18:13, kommentieren

Lange ist's her...

Lange nichts geschrieben...
In der letzten Zeit ist wieder einiges passiert und da hab ich dann manchmal keine Zeit und/oder Lust, was zu schreiben.

Momentan bin ich wieder mal als Regieassistentin aktiv ^^ Ich weiss auch nicht so genau, wie das kam lol Läuft eigentlich ganz gut bis jetzt. Vor kurzem haben wir mit unseren Präsentationen angefangen. Wenn das Projekt dann gut läuft, bin ich bei dem nächsten Projekt auch wieder mit dabei. Hat man mir schon angeboten. Das Filmprojekt läuft allerdings nicht so gut. Wahrscheinlich werd ich da gar nicht erst mitmachen. Das leitet diese Auszubildende und wir haben momentan ein paar Differenzen. Die bisherigen Treffen waren bis jetzt z.B. immer genau dann, wenn ich nicht da war. Ich fänds auch irgendwie doof, da jetzt noch so nachträglich einzusteigen. Aber so wahnsinnig traurig bin ich da auch nicht drüber. Wir haben scheinbar eh zu unterschiedliche Ansichten davon, wie man einen Film dreht. Das könnte auf Dauer gar nicht gutgehen.

Eine Freundschaft habe ich vor einigen Wochen beendet. Ich dachte, sie wäre eine Freundin oder sowas in der Art, aber es ging ihr immer nur um ihre Dinge. Wenn ich mal mit einem anderen Thema angefangen habe, hat sie das einfach ignoriert. Und angelogen hat sie mich auch. Ich möchte da aber auch nicht weiter drauf eingehen.

Dennis ist auch wieder total nett zu mir, aber im Grunde lässt mich das kalt. Ich hab schon lange damit abgeschlossen. Man könnte sagen, dass mir jemand dabei geholfen hat, wenn auch seine Methode ziemlich link war. Jedenfalls bin ich drüber hinweg und da bin ich eigentlich auch ganz froh drüber.

Gesundheitlich sieht es momentan nicht so gut aus. Im Juli wurde bei mir eine chronische Gastritis mit Entzündungen festgestellt. Nach der Diagnose konnte das dann auch gezielt behandelt werden und es war auch ein paar Monate Ruhe. Dann kamen ziemlich viele Dinge auf einmal und jetzt steh ich mit einem Bein im Krankenhaus. Sonntag war es richtig schlimm und jetzt geht es eigentlich. Da gibts allerdings ein paar Symptome, die man besser nicht ignorieren sollte. Wenn alles klappt, werde ich noch diese Woche zu meiner Ärztin gehen. Allerdings hat sie damals schon gesagt, dass ich dann evtl. ins Krankenhaus muss und das passt mir gerade gar nicht. Wir haben jetzt die ganzen Präsentationen und ab November starten wir dann richtig. Ausserdem bekomme ich am Ende des Projekts ein Zeugnis und da kann ich es mir doch nicht leisten, auszufallen! Es ist mir sehr wichtig, dass das Zeugnis gut wird! Ich bin ja nun auch nicht mehr die Jüngste und da muss ich jede Chance nutzen.

Was die Männer angeht, da hat sich auch einiges getan. Wahrscheinlich zu viel, um das hier kurz zusammenzufassen. Es gab Momente, wo sich die Ereignisse regelrecht überschlagen haben. Und einige davon haben mich richtig runtergerissen. Es ging so weit, dass ich keinerlei Gefühle mehr zulassen wollte und erstaunlicherweise funktionierte das auch. Ich bin eines Morgens aufgewacht und alle Gefühle waren weg! Da war nur noch Schmerz und Leere. Und dann kam plötzlich eine Wende. Eine Wende in Form eines Menschen, der mit einem Mal wieder alles zunichte machte. Ich weiss gar nicht so genau, was ich da jetzt zu sagen soll, weil ich doch sehr mit den Magenschmerzen zu kämpfen habe. Eigentlich wollte ich auch letztens schon was bloggen, aber da wurde ich dann doch ziemlich abgelenkt ^^

Hab mich dazu überreden lassen, mich doch mal mit Camchat zu befassen. Als ich das mit einer Freundin testete (nur sie hatte eine Cam), hab ich damit den Browser abgeschossen. Das könnte jetzt auch verschiedene Gründe gehabt haben, z.B. dass sie die Cam auf ein Poster von Victoria Francés gerichtet hatte lol oder möglicherweise ist meine Internetverbindung einfach zu schwach, denn auch mit meinem Laptop funktionierte das nicht wirklich lange. Wenigstens hab ich das jetzt mal kennengelernt, auch, wenn man das vielleicht nicht unbedingt braucht - ausser, man will bei jemandem "spannen" XD Ich selbst brauch das nicht, mich vor so ein Ding zu setzen. Gibt eh so einige Dinge, die erfunden wurden und die meiner Meinung nach unsinnig sind, aber mich fragt ja keiner. Meine Homepage hab ich damals auch nur erstellt, weil jeder eine hatte und ich als Einzige eben nicht. Gleiches Spiel mit ICQ. Ich komme mal wieder vom Thema ab lol Aber wenigstens kann man mir jetzt nicht vorwerfen, ich hätte nix geschrieben. Ich geb ja zu, dass ich damit etwas lange gewartet hab. Ging halt nicht anders. Ich kann ja nur am Wochenende ins Internet, eigentlich. Und unter der Woche hab ich auch keine Zeit mehr, irgendwelche Beiträge vorzuschreiben. Gibt so viele wichtigere Dinge, z.B. bestimmte Leute nerven ^^ Naja, gut, das mit dem Nerven klappt wohl nicht so ganz. Dabei geb ich mir schon Mühe lol Ich versteh sowieso nicht, wie es manche Leute stundenlang mit mir aushalten können, aber meine Familie immer schon nach 5 Minuten von mir genervt ist. Vielleicht liegt es auch einfach nur daran, dass mich die meisten Leute nur übers Internet kennen. Vielleicht wären die dann in RL auch von mir genervt XD

2 Kommentare 21.10.09 19:31, kommentieren